CUTASTEN Premium

Cutasten Premium Schriftzug

JETZT CUTASTEN PREMIUM TESTEN

Cutasten Premium

Nahrungsergänzungsmittel, das sehr wirkungsvoll die Regeneration der Haut stimuliert, die Hautzellen und die DNA vor schädlichen Einflüssen schützt. Fruchtig säuerlich im Geschmack.

79,00  inkl. MwSt.

105,33  / 1000 ml

inkl. 16% MwSt.

Produkt enthält: 750 ml

In den Warenkorb

Wirkung von CUTASTEN auf die Haut

  • Erhöht den Feuchtigkeitsgehalt
  • Verbessert die Hautelastizität
  • Sorgt für einen frischen Teint
  • Reduziert Falten und Linien
  • Unterstützt die Regeneration
  • Nachhaltige Wirkung

Vorbeugung vorzeitiger Hautalterung – CUTASTEN

CUTASTEN ist ein neues Nahrungsergänzungsmittel mit Premium-Collagen-Peptiden (Verisol B®), wichtigen Vitaminen und wertvollen Mineralien für die Versorgung der Haut. Durch die innovative Rezeptur von CUTASTEN wird eine besonders effiziente Aufnahme der aktiven Wirkstoffe erreicht. CUTASTEN aktiviert bei regelmäßiger Anwendung die Neubildung des körpereigenen Collagens, der Hyaluronsäure und des Elastins und unterstützt so nachweislich ein strahlendes, gesundes und elastisches Hautbild. Somit führt CUTASTEN im wahrsten Sinne des Wortes zu Schönheit von Innen.

Cutasten Premium

Durch die natürliche Hautalterung nimmt die Dichte an Kollagen und Hyaluronsäure im Laufe der Zeit ab. Die Folge ist eine trockene, schlaffe und faltige Haut. Dieser Alterungsprozess wird durch hormonelle Veränderungen im Alter noch verstärkt. Durch CUTASTEN wird die Spannkraft und Feuchtigkeit der Haut wieder deutlich verbessert und somit die Faltenbildung sichtbar reduziert. Die Wirksamkeit der Collagen-Peptide in CUTASTEN (Verisol B®) konnte in wissenschaftlichen Studien im Vergleich zu einem Placebo nachgewiesen werden.

Nach der oralen Einnahme gelangen die Collagen Peptide in den Dünndarm. Aus den Collagenpeptiden werden die wirksamen Peptide abgespalten und in den Blutkreislauf aufgenommen. Über das Blut gelangen die wirksamen Peptide direkt in die Haut und aktivieren die Neubildung der Hautmatrix. So wird der Hautalterung auf natürliche Weise nachhaltig im gesamten Körper entgegengewirkt.

Fragen und Antworten

Was ist ein Collagenhydrolysat?

Kollagen ist ein natürlicher Bestandteil der Haut und macht etwa 80% ihrer Trockenmasse aus. Collagenhydrolysat ist ein Gemisch aus bioaktiven Collagenbruchstücken verschiedener Länge. Das Collagenhydrolysat im CUTASTEN enthält diese natürlichen Signalmoleküle, die sehr effektiv die Regeneration der Haut anregen. Dies geschieht dadurch, dass körpereigenes Collagen, Elastin und Hyaluron neu gebildet werden und zur Straffung der Haut und einem jüngeren Aussehen führen. Bereits nach 2-3 Monaten Behandlung ist die Faltentiefe um 30% verringert.

Welche Wirkkomponenten sind noch enthalten?

CUTASTEN enthält eine neue und einzigartige Kombination aus natürlichen Kollagenpeptiden und die für die Hautregeneration wichtigen Vitamine wie Vitamin C, Folsäure und Vitamin B12. Hinzu kommen Mineralstoffe wie Mangan, Zink, Selen und Kalium, die für die Enzyme zur Abwehr von Sauerstoffradikalen und für die Regeneration essenziell sind. Auf Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse sind, das Folsäure und das Vitamin B12 entgegen der gängigen Praxis in ihrer bioaktiven, natürlichen Form enthalten, die besonders gut vom Körper verwertet werden kann.

Brauche ich CUTASTEN, wenn ich eine gute Kosmetik verwende?

Die Möglichkeiten, der Haut die benötigten Nähr- und Hilfsstoffe zuzuführen, sind sehr begrenzt. Die Behandlung durch kosmetische Präparate hat vor allem den Zweck der Pflege und der Dekoration. Ernähren muss sich die Haut überwiegend von Innen. Dies geht nur über Nährstoffe, die über das Verdauungssystem in den Körper aufgenommen wurden. Daher wächst der Bereich der Nutrikosmetik stetig an. Ein bedeutender Nebeneffekt: Alle anderen Organe profitieren von den nützlichen Stoffen, die wir über die Nahrung zu uns nehmen. Damit ist Nutrikosmetik eine Maßnahme, die dem ganzen Körper nützt.

Wie wird das Collagenhydrolysat hergestellt?

Zunächst wird aus Rinderhaut hochreines Collagen gewonnen. Dieses ist ein Standardverfahren, da Collagen in der Lebensmittelherstellung vielfältig verwendet wird. Collagen hat aber in dieser Form keinen Nutzen für die Haut. Durch ein patentiertes Verfahren wird das Collagen nun so behandelt, dass kleine Bruchstücke entstehen (hydrolysiert). Nur diese, nicht das ganze Collagen, können über den Darm aufgenommen werden und gelangen durch den Blutkreislauf in die unteren Hautschichten. Dort lösen Sie die Neubildung der Haut und die Neusynthese des körpereigenen Collagens, Elastins und der Hyaluronsäure aus.

Wo wird CUTASTEN hergestellt?

CUTASTEN wird in Deutschland hergestellt.

Wird die Produktion von CUTASTEN überprüft?

Ja, CUTASTEN wird von einem von deutschen Behörden vereidigtem Fachlabor geprüft und kontrolliert.

Ist CUTASTEN frei von Schweinecollagen?

Ja, CUTASTEN enthält kein Schweinecollagen.

Wie soll ich CUTASTEN einnehmen?

Den CUTASTEN-Collagen-Shot 1x pro Tag ca. 15 Minuten vor einer Mahlzeit einnehmen. Das Röhrchen zuvor kräftig Schütteln. Es ist egal vor welcher Mahlzeit sie CUTASTEN einnehmen. Die meisten Kunden nehmen CUTASTEN vor dem Frühstück ein.

Warum muss ich CUTASTEN vor der Einnahme schütteln?

Der Hauptwirkstoff in CUTASTEN ist ein Gemisch von Collagenpeptiden. Diese bewirken die biologischen Effekte auf die Haut. Es handelt sich um einen Naturstoff, der sich unter bestimmten Bedingungen zusammenlagert. Dies beeinflusst nicht die Wirksamkeit des Präparats. Wir haben bewusst darauf verzichtet, synthetische Hilfsstoffe wie Verdickungsmittel oder Emulgatoren einzusetzen, die diesen Prozess verhindern. Durch kräftiges Schütteln vor dem Öffnen des Röhrchens können Sie wieder eine gleichmäßige Suspension herstellen.

Geschmäcker sind verschieden! Darf ich CUTASTEN mit anderen Getränken mischen?

Bei Bedarf können Sie ein Röhrchen-CUTASTEN nach dem Aufschütteln in 50 ml Fruchtsaft oder ähnliches gießen, kurz umrühren und dann trinken. Verdünnen Sie CUTASTEN nicht zu stark und lassen Sie das verdünnte CUTASTEN nicht zu lange stehen (maximal 6 Stunden). Benutzen Sie keine Milch, Joghurt, Kefir, Sojamilch oder andere eiweißhaltigen Getränke. Diese würden im Magen-Darm-Trakt proteinabbauende Enzyme aktivieren und möglicherweise Bestandteile des Lysats zu stark abbauen. Die Verdünnung in Heißgetränken ist nicht zu empfehlen.